REM + EDX + Software
 
TESCAN TRACE GSR ist ein Komplettpaket zur automatisierten GunShot Residue Analyse.
Es vereinigt ein TESCAN REM, ein EDX-System sowie eine hervorragende Analyse-Software.
 
Durch die spezielle Integration des EDX-Systems in die REM-Steuerung ist es schnell, einfach und sicher möglich, die gewünschten Spektren von Partikeln für die GSR-Analysen zu bekommen.
 

VEGA oder MIRA REM + EDX
Four Step WizardSowohl die TESCAN VEGA REM Serie mit Wolframkathode als auch die TESCAN MIRA REM Serie mit Feldemissionskathode stimmen mit dem aktuellen ASTM E1588 Standard für GSR-Untersuchungen überein und haben ihre Fähigkeiten weltweit in Forensiklaboren bewiesen.
TESCANs einzigartige Wide Field Optics™ ermöglicht eine Vielfalt verschiedener Arbeits- und Anzeigemodi; egal ob Hochauflösung, große Tiefenschärfe oder ein extra großes Sichtfeld benötigt werden. Das umfangreiche Softwareinterface ermöglicht mühelose Bildgewinnung in überragender Qualität.
Für die GSR-Analyse wird das zu untersuchende Gebiet auf der Probe in Felder unterteilt, die dann nacheinander auf GSR-Partikel abgescannt werden.
Die Partikel werden abgebildet mit Hilfe des neuesten TESCAN YAG “scintillation backscattered electron” (BSE) Detektors mit einer Bildrate von (100 ns/pxl) - ohne Kompromiss in der Bildqualität.
 
Nach dem Scannen eines Feldes kehrt der Elektronenstrahl zu jedem gefundenen Partikel zurück und unterzieht ihn einer präzisen EDX-Elementanalyse.
Das TESCAN TRACE GSR System unterstützt den Einsatz eines LN2 freien ”Single High-Quality” EDX-Detektors oder eines “Dual” EDX-Detektors für höhere Zählraten und zur Verkürzung der Zeit zur Gewinnung eines Spektrums. Zur Verfügung stehen10 mm² oder 30 mm² Detektoren. Der TESCAN “Scan Generator” wird zur Probenanalyse eingesetzt. Dabei ist der Prozess schnell, zuverlässig und wiederholbar.
 
TESCAN TRACE GSR Software
Der intuitiv bedienbare “Four Step Wizard” ermöglicht es dem Anwender, einzelne Proben oder Batches mit bis zu zwanzig Proben in einem Durchlauf automatisch zu untersuchen. Dabei kann jede Probe mit individuellen Vorgaben untersucht werden.
Der fortschrittliche automatische Kalibrationsprozess nutzt den in das TESCAN REM integrierten Strahlstrommesser und die Auswertung der Anregungsspannung für die Echtzeitkorrektur von Elektronenoptik, BSE-Detektor und Röntgenanalysesystem.
 

Bild vergrößernBild vergrößern

 
Die EDX Spektren und BSE-Bilder für jeden aufgespürten Partikel werden gespeichert, klassifiziert und entsprechend der gefundenen chemischen Elemente in Klassen eingeordnet.
Der eingebaute “Review mode” erlaubt es, aufgespürte Partikel schnell und einfach erneut aufzusuchen um Neueinstufungen, erneute automatische oder manuelle Tests einzelner Proben oder ganzer Batches durchzuführen. Natürlich verfügt die TESCAN GSR-Software auch über umfangreiche Reportfunktionen. Alle erfassten Daten werden dabei in einem kompletten Datensatz gespeichert.
 
Das TESCAN TRACE GSR Paket ist auch mit FIB-REM Systemen erhältlich.
 

Wünschen Sie weitere Informationen oder eine Gerätedemonstration?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!