MIRA 3D Beam - Stereo REM

Echtzeit 3D-Bilder erlauben einzigartige Ansichten von Objekten im Mikro- und Nanobereich.
Durch die Abbildungen von verschieden Seiten in unterschiedlichen Winkeln ergeben sich neue visuelle Eindrücke und Möglichkeiten der Probenmanipulation.
 
Die innovative 3-Linsen-Elektronenoptik der Tescan MIRA REM ermöglicht die direkte Erzeugung von Stereobildern durch die Software. Durch die gesteuerte Ablenkung bzw. Kippung des Elektronenstrahls ist ein Kippwinkel von 6° erreichbar.
 

MeX 3D und MIRA 

Durch die direkte Integration der MeX 3D-Software können Stereobildpaare oder -Bildtripel komfortabel und schnell 'online' mit allen relevanten Abbildungsparametern aufgenommen und die 3D-Oberflächen analysiert werden.
 

3D Messungen von Messer- und Klingenschneidkanten

Mit Hilfe der MeX-Software können die Schärfe der Schneidkante sowie die verschiedenen Schneid- bzw. Anschliffwinkel der Klinge über einen sehr großen Tiefenschärfe-Bereich im Depth-Modus analysiert werden.

Digitales Oberflächen-Modell (DOM)