Neue EO Cressington Website

Besuchen Sie unsere wesentlich umfangreichere EO Cressington Website

Sputter Coater 108 auto

Automatischer oder manueller Betrieb

Hochauflösend bei minimaler Probenbelastung durch schonende Beschichtung mittels "Cool-Sputter"

Vom Argondruck unabhängiger Sputterstrom für gleichmäßige Beschichtung auch schwer zugänglicher Stellen

Schneller Targetwechsel (Au, Au/Pd, Pt/Pd und Pt Targets)

Stufenlos einstellbare Probentischhöhe

Hohe Pumpgeschwindigkeit  (in 30 Sek. bis 0,1 mbar)

Schichtdickenmessgerät MTM 10 (optional)

Auch nachträglich kombinierbar mit dem Carbon Coater 108carbon/A mittels Dual-Kit (optional)

Sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis


Carbon Coater 108 carbon A

Automatischer oder manueller Betrieb

Regelbare Steuerung für Strom, Spannung und Zeit

Konstante Beschichtung der Proben

Hohe Pumpgeschwindigkeit (in 30 Sek. bis 0,1 mbar)

Stufenlos einstellbare Probentischhöhe

Schichtdickenmessgerät MTM 10 (optional)

Auch nachträglich kombinierbar mit dem
Sputter Coater 108auto mittels Dual-Kit (optional)

Sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis


SE-Varianten

Die Modelle der 108 family sind als SE-Variante, d.h. mit dem großen Rezipienten der 208 family (Ø150mm statt Ø120mm), erhältlich. Der Sputter Coater 108auto/SE kann zudem mit einem Rotations- oder Planetengetriebetisch aufgerüstet werden (optional); für optimale und homogene Beschichtung von großen und / oder rauhen Probenoberflächen.


DUAL SYSTEM

Kombination von zwei Systemen:
108 auto und 108 carbon A

Saubere Proben, weniger Kontamination

Nur eine Vorpumpe nötig

Kostensparend und ökonomisch

Nur ein Schichtdickenmonitor nötig

Geringer Platzbedarf

 
Die preisgünstigen Sputter Coater und Carbon Coater der 108 family (108auto, 108carbon/A) lassen sich einzeln verwenden, können aber auch als sogenanntes DUAL SYSTEM kombiniert und für unterschiedliche Anwendungen platz- und kostensparend - mit nur einer Vorpumpe und einem Schichtdickenmonitor (optional) - eingesetzt werden.